Paul P. Pasieka


Paul P. Pasieka M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Klassische Archäologie des Instituts für Altertumswissenschaften der JGU Mainz. Bereits seit seinem Studium setzt er sich intensiv mit Krisen, Herausforderungen sowie ihren Bewältigungen und ihren methodischen und theoretischen Konzeptionalisierungen in den Altertumswissenschaften auseinander.

In dem gemeinsam mit Mariachiara Franceschini (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) durchgeführten Feldforschungsprojekt The hidden Cityscape of Vulci. Archäologische Untersuchungen zur Urbanistik einer etruskisch-römischen Stadt wird den Fragen nach dem Verhältnis zwischen militärischen, politischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen und der Entwicklung der Cityscape der etruskischen Metropole nachgegangen, inwiefern also Veränderungen im Stadtbild bzw. einzelner zentraler Monumente als Teil der Konzeptualisierung und erhoffter Bewältigung zu interpretieren sind.  Außerdem soll so ein grundlegender Beitrag zur etruskischen Urbanistik geleistet werden, die noch immer ein großes Forschungsdesiderat der Klassischen Archäologie darstellt.

Das Forschungsvorhaben ist Teil der Thematischen Area 3: Urbane Verdichtung.


Projekt: The hidden Cityscape of Vulci. Archäologische Untersuchungen zur Urbanistik einer etruskisch-römischen Stadt (TA 3)

Vorträge:

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2022): „«Non differente dalle altre tombe questa.. » Disiecta membra dagli scavi Campanari nelle necropoli vulcenti“, Internationales Seminar „Cronache Vulcenti. Sessione 3: Le collezioni vulcenti e il mercato europeo delle antichità“, École francaise de Rome, 22.04.2022

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2022): "Vulci Cityscape. Neuigkeiten zur Urbanistik einer etruskischen Metropole“, 20. Treffen der AG Etrusker & Italiker „Gestaltung und Entwicklung urbaner Räume im vorrömischen Italien“, 11.-12.03.2022 Freiburg im Breisgau, 12.03.2022

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2022): „Die Stadt jenseits der Nekropolen. Das verborgene Antlitz Vulcis“, Abendvortrag Archäologisches Museum Frankfurt im Rahmen des Begleitprogramms zu der Ausstellung „Löwen – Sphingen – Silberhände. Der unsterbliche Glanz etruskischer Familien aus Vulci“, 10.03.2022

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2021), “ Vulci Cityscape. Il volto nascosto di una metropoli etrusca”, Internationaler Workshop „Vulci. Work in Progress. I Incontro Internazionale”, Vulci, 15.12.2021

Pasieka, Paul P. (2021), „Nostalgie und Resistenz? Vergangenheit als Resilienzressource spätetruskischer Eliten“, Abendvortrag im Bielefelder Althistorischen Forschungskolloquium, 30.11.2021

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2021), „Der neue monumentale Tempel und die sich wandelnde Cityscape Vulcis“, Abendvortrag bei der Archäologischen Gesellschaft zu Berlin, 23.11.2021

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2021), „ The Challenges of Etruscan Urbanism: A New Perspective from Vulci“, Internationaler Workshop „The challenges of living closely together – cross-cultural perspectives”, Ingelheim, 12.11.2021.

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2021), “Il cityscape di Vulci: un palinsesto dai Campanari alla geofisica” Abendvortrag am DAI Rom, 11.03.2021.

Pasieka, Paul P. (2020): Memorialkultur als Resilienzmechanismus spätetruskischer Eliten. Altertumswissenschaftlichen Kolloquiums der Universität Augsburg "Zwischen Anpassung und Wandel: Resilienz in der Antike", 2020.

Pasieka, Paul P. (2020): Von realen und konstruierten Familien: Die Wiederbelegung etruskischer Gräber als Resilienzstrategie. AG Etrusker/Italiker, Wien, 2020.

Pasieka, Paul P. (2020): Re-using old graves as a strategy of resilience? Some considerations from an Etruscan perspective. “Coping with death at all ages: (Post-)Funerary practices, mourning and resilience”, EAA 2020, Budapest, 23-30 August 2020. online, 23.08.2020.

Mitarbeit/Organisation:

11.-13.11.2021: Internationaler Workshop „The challenges of living closely together – cross-cultural perspectives” in Ingelheim gemeinsam mit Dr. Tobias Helms

19.-27.03.2022: Spring School „Vulci Cityscape meets DIGITAL ROOFS. Spring School Digitale Dokumentation etruskischer Dächer” in Vulci, Italien, gemeinsam mit Dr. Mariachiara Franceschini (Uni Freiburg), Prof. Dr. Friederike Fless (DAI Berlin) und Annalize Rheeder (DAI Berlin)

Weitere Aktivitäten:

August/September 2022: Ausgrabungskampagne am neuen Tempel in Vulci

August 2021: Ausgrabungskampagne am neuen Tempel in Vulci

September 2020: Geophysikalische Prospektionskampagne in Vulci


SoSe 2022

  • P Ausgrabung Vulci (31.07.-03.09.2022) (gemeinsam mit Mariachiara Franceschini, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

WiSe 2021/22

  • Ü Römische Koloniestädte (Paul Pasieka, Arbeitsbereich Klassische Archäologie, JGU Mainz)
  • Ex Tagesexkursion nach Frankfurt/M. zur Ausstellung "Löwen, Sphingen, Silberhände. Der unsterbliche Glanz etruskischer Familien aus Vulci" (Paul Pasieka, Arbeitsbereich Klassische Archäologie, JGU Mainz)
  • Spring School „Vulci Cityscape meets DIGITAL ROOFS. Spring School Digitale Dokumentation etruskischer Dächer” in Vulci, Italien, gemeinsam mit Dr. Mariachiara Franceschini (Uni Freiburg), Prof. Dr. Friederike Fless (DAI Berlin) und Annalize Rheeder (DAI Berlin)

SoSe 2020

  • Ü Ostia: Leben und Arbeiten in der Hafenstadt Roms (Paul Pasieka, Arbeitsbereich Klassische Archäologie, JGU Mainz)

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2021): “da niuna cura accompagnato fuori che quella di scoprire antiche cose”. Nuovi dati sugli scavi Campanari a Vulci (Rapporti di scavo inediti, 9.11.1835–28.05.1836), Römische Mitteilungen 127, 2021, 322–374 https://doi.org/10.34780/g2l3-4kzl

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2021): Rapporto delle prospezioni geofisiche 2020, Fasti Online (2021) (http://www.fastionline.org/record_view.php?fst_cd=AIAC_5129).

C. Casi (unter Mitarbeit von Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P.) 2021: Il nuovo volto di una città, Archeo 37, 440, 2021, 16–17.

Franceschini, Mariachiara; Pasieka, Paul P. (2020): Südetruskische Metropole Vulci. In: Jahresbericht 2020 der Fritz Thyssen Stiftung (Köln 2021) 106–107 (https://www.fritz-thyssen-stiftung.de/cms/wp-content/uploads/ 2021/07/Jahresbericht_2020.pdf).

Pasieka, Paul P.; Franceschini, Mariachiara (2020): Cityscape und Stadtentwicklung des antiken Vulci. In: Jahresbericht 2020 des Instituts für Altertumswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Mainz 2021) 33–34 (https://www.altertumswissenschaften.uni-mainz.de/jahresbericht-2020/).

Pasieka, Paul P. (2020): Rez. zu Cau Ontiveros, M. A., Mas Florit, C. (ed.), Change and resilience: the occupation of Mediterranean islands in late antiquity (Oxford 2019). In: BMCR.

Rokohl, Louise; Erfurth, Luise; Pasieka, Paul P. (2020): Was macht den Menschen widerstandsfähig? Resilienzfaktoren in diachroner und interkultureller Perspektive. In: Blickpunkt Archäologie 1, S. 219–224.