Barbara Henning


Dr. Barbara Henning verstärkt seit dem Wintersemester 2020/21 das Team am Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz als Juniorprofessorin für die Geschichte des Islams im östlichen Mittelmeerraum. Sie forscht zur Geschichte und Kultur des osmanischen Reiches und seinen arabischen Provinzen und interessiert sich besonders für osmanische Vorstellungen von Differenz und sozialer Abgrenzung.

Dieses Forschungsinteresse bringt sie in die Arbeit der Thematischen Area 3: Urbane Verdichtung mit ein und fragt am Beispiel der besonders privilegierten und transregional agierenden Nachkommen des Propheten Muhammad danach, wie separate Gruppen die universellen Geltungsansprüche städtischer Ordnungen herausfordern.


Projekt: Zwischen Leitkultur, Subkultur und Parallelgesellschaft: Forschungen zu ‚separaten Gruppen‘ am Beispiel des vormodernen Syrien (TA3)

Vorträge:

Henning, Barbara (2021) Reformprozesse im osmanischen Syrien aus der Perspektive der Nachkommen des Propheten Muhammad, Vortrag im Rahmen der Mainzer Kolloquien zur Turkologie und Orientalistik, 04.11.2021.

Henning, Barbara (2020): In privilegierter Position: Nachkommen des Propheten im osmanischen Syrien als Akteure im Reformprozess. Umbrüche im neuzeitlichen Syrien: Quellen, Akteure und Handlungsräume (1750-1950), Orientalistik Universität Heidelberg, Prof. Henning Sievert, 24.10.–25.10.2020. online, 24.10.2020.

Henning, Barbara (2020): Osmanische Konzepte und Semantiken sozialer Differenz aus begriffsgeschichtlicher Perspektive. im Rahmen des Graduiertenkollegs Kriegskulturen der Universität Mainz. online, 09.12.2020.


SoSe 2020

  • Dozentin / invited lecturer und Mentorin zum Themenfeld osmanisch-kurdische Geschichte bei der internationalen Summer School Remembering and Coexisting in Turkey and the Eastern Mediterranean, Swedish Research Institute Istanbul (SRII), online 25.06.–11.07., https://rem-em.com/summer-school/

Henning, Barbara and Leber, Taisiya (2021): Print Culture and Muslim-Christian Relations. In: Christian-Muslim Relations. A Bibliographical History. Vol. 18: The Ottoman Empire (1800–1914), edited by David Thomas and John Chesworth, Leiden: Brill 2021, pp. 39–62.

Henning, Barbara (2021): Die Hamawand: Begegnungen mit kurdischen Banditen im osmanisch-iranischen Grenzgebiet als Topos europäischer Reiseliteratur. In: Elke Hartmann (Hg.): Reisende im und aus dem Orient und ihre Literatur, Bamberg. Bamberg: Bamberg University Press.

Henning, Barbara (in Vorbereitung): In privilegierter Position: Nachkommen des Propheten im osmanischen Syrien als Akteure im Reformprozess, Welt des Islam, Winter 2021/22.